Permalink

0

Montagsfrage vom 04.12.2017

Guten Morgen zusammen und Herzlich Willkommen zur heutigen Montagsfrage!

Hast du eine Lieblingsbuchhandlung? Was gefällt dir daran besonders gut?

Noch vor knapp zwei Jahren schrieb ich dazu:

Gerne hätte ich eine kleine unabhängige Stammbuchhandlung, aber hier in der Nähe ist tatsächlich keine, die mich auch nur annähernd anspricht oder mal auf Studenten und studentische Bedürfnisse zugehen würde. Schade eigentlich…

Inzwischen hat sich das allerdings verändert, denn mitten auf dem Campus ist eine winzig kleine und dennoch ziemlich gute Buchhandlung eingezogen. Der Präsensbestand ist natürlich auf Studentenbedarf beschränkt, Romane findet man in den dortigen Regalen eigentlich gar nicht, aber vier Punkte machen diese Buchhandlung für mich zu meinem absoluten Favoriten:

  • Der Onlineshop ist großartig. Er läuft flüßig, man kann alle Bücher dort finden und mit wenigen Klicks innerhalb eines Tages in die Filiale (oder auch nach Hause, falls nötig) liefern lassen. Das ist übersichtlich und funktioniert völlig problemlos
  • Man wird nett behandelt. Als ich neulich ein Buch vorbestellte, dass aufgrund seiner Sonderrolle derzeit nicht lieferbar war, bekam ich eine Mail, in der sich die Buchhändlerin entschuldige und mich darüber informierte, was los sei; immer wenn ich dort bin, fühle ich mich doch gut aufgehoben und freundlich behandelt
  • Ich bin ohnehin fast jeden Tag dort. Durch die extrem zentrale Lage, ist es meist nur ein Umweg von zwei Minuten, um noch schnell mein Buch abzuholen. Das ist enorm praktisch.
  • Es ist ein lokales, mittelständisches Unternehmen, das dort eine Filiale betreibt. Kein großer Konzern steht dahinter, ich weiß, wo mein Geld hingeht und fühle mich wohl damit, dort mein Geld zu lassen

Also ja, seit mittlerweile einem Jahr habe ich eine Lieblingsbuchhandlung. Und weil sie das auch gerne wissen darf, verlinke ich sie hier auch – und ja, das ist jetzt schamlose Werbung (für die ich aber keinen Cent bekomme): tu-books.de

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Woche und verspreche euch, dass der Romanfresser, nachdem er ja in der letzten Woche wieder langsam anlief, ab dieser Woche wieder mit Inhalt bestückt wird. Also schaut doch mal rein!

Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.