Permalink

0

Montagsfrage vom 21.09.2020

Guten Abend zusammen und Herzlich Willkommen zur Montagsfrage:

Wie wichtig sind euch Book Awards?

Buchpreise. Also nicht das Geld, dass einem die Verlage aus den Taschen ziehen, sondern Auszeichnungen. Nur, um das klarzustellen.

Ich verfolge eigentlich nur den Deutschen Buchpreis, der vom Börsenverein ausgelobt wird, sozusagen das Frankfurter Gegenstück zum Preis der Leipziger Buchmesse. Den Sieger kaufe ich mir regelmäßig, lese ihn ein halbes Jahr später und finde ihn meistens ziemlich gut. Das geht jetzt seit einigen Jahren und so wirklich schlechte Bücher sind mir da noch nicht untergekommen. Aber natürlich ist ein Großteil meiner Literatur eher Unterhaltungsliteratur während der Buchpreis ja eher mit hoher Kunst assoziiert ist. Für mich ist der Buchpreisgewinner meine Dosis Hochkultur im Jahr. Nobelpreis oder die amerikanischen und englischen Buchpreise gehen meistens mit einem ‚Och joa, könnte man ja auch mal Lesen‘ an mir vorbei (wenn nicht gerade Peter Handke prämiert wird…).

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Woche und wir lesen uns sicherlich zeitnah wieder.

Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.