Permalink

1

Lesenacht XXL – Der Abschluss

Heute ist die abschließende Lesenacht der Jubiläumsausgabe von Ankas-Lesenacht. Es ist gerade 20:25, wenn ich diesen Post erstelle und ich habe schon angefangen, Straßen der Erinnerung zu lesen. Da ich ja beim Lesemarathon nicht besonders erfolgreich war, will ich mir jetzt mit diesem Buch einen tollen Abend machen. Updaten werde ich diesen Post wohl etwas unregelmäßiger, aber trotzdem ungefähr im Stundentakt. Bis 2 Uhr nachts werde ich aber wohl nicht mitmachen.

Ich lese jetzt also los und freue mich auf nettes Geblubber, hier im Blog und auf Twitter unter dem Hashtag #lesenacht

1. Update, 21:07 Uhr

Klappt gut heute. Schon 60 Seiten gelesen, nur unwesentlich weniger als insgesamt in der letzten Nacht. Das wird noch einiges mehr werden, denke ich. Bei der ersten Frage tue ich mir doch etwas schwer.

Wie habt ihr die Lesenacht XXL empfunden? Habt ihr tatsächlich mehr gelesen als sonst? Wie hat euch die „Frage des Tages“ verbunden mit unserem täglichen Autoren-Besuch gefallen? Was war gut, was war schlecht? Welche Anregungen und Wünsche habt ihr vielleicht für zukünftige Lesenächte?

Ich fand die Lesenacht XXL, die ja eigentlich eher ein Marathon war, ziemlich cool, wünsche mir nur, ich hätte mehr Zeit und weniger Stress gehabt. Ich habe nicht unbedingt mehr gelesen als sonst, aber bewusste in Bus und Bahn mal zum Buch gegriffen, was dafür gesorgt hat, dass ich immerhin ein paar Seiten geschafft habe, denn daheim kam ich gar nicht zum lesen. Die Autorenbesuche fand ich auch ganz cool, aber konnte sie nicht so wirklich genießen, weil ich mich nur um meinen kränkelnden Server kümmern musste. Also würde ich mal Lob und Kritik den anderen Teilnehmern überlassen – ich freu mich jedoch auf weitere Lesenächte und Lesemarathons.

2. Update, 22:55 Uhr

Auf Seite 135 bin ich jetzt angekommen, das ist doch schon etwas anständiger als beim letzten Mal.

Anka fragt jetzt: Seid ihr während der Lesenacht XXL über spannende Buchtipps gestolpert? Konntet ihr eure Wunschlisten füllen? Habt ihr vielleicht sogar direkt zugeschlagen und euch ein Buch, das ein/e Lesenächtler/in gelesen hat, gekauft?

Und dazu gibt es nur folgendes zu sagen: Ich stolpere im Moment eigentlich jeden Morgen, wenn ich die am Vortag zurückgekommenen Bücher einsortiere, über interessante Buchtipps, dann sehe ich die ganzen Neuanschaffungen und stolpere über Buchtipps, sehe die ganzen Neuerscheinungen, stolpere über Buchtipps und beschäftige mich generell so viel mit Büchern, dass mein Leben ein einziger Buchtipp ist. Aber explizit durch die Lesenacht bin ich nicht wirklich auf etwas aufmerksam geworden.

3. Update, 23:41 Uhr

Sonderlich viel habe ich seit dem letzten Update nicht mehr gelesen, aber ich habe mal meine SuB-Seite hier auf dem Blog erneuert… Oh Gott, diese Bücher nehmen langsam echt überhand… muss dringend mal was davon weglesen.

Jedenfalls wollte ich nur Bescheid geben, dass ich jetzt meinen Laptop ausmachen werde und im Bett noch ein paar Seiten lesen werde, bevor ich dann schlafen werde. Gute Nacht euch allen, ein kleines Fazit gibt es morgen Vormittag 🙂

4. Update, Sonntag, 10:31 Uhr

So, insgesamt 182 Seiten sind es geworden. Damit komme ich für die Lesenacht auf 667 Seiten, was nicht besonders viel ist, aber immerhin besser als nichts. Ich werde heute wohl noch etwas weiterlesen und möchte mich nochmal ganz herzlich bei Anka und den Autoren für die tolle Organisation dieser Lesenacht bedanken – auch wenn ich leider nicht in der Lage war, dies angemessen zu würdigen.

 

Wir lesen uns dann hoffentlich morgen wieder, wenn es wieder an die Montagsfrage geht – und vielleicht kommt ja mal wieder eine nette Rezension angefahren?

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.