Permalink

6

1. Lesekabinett-Nacht

1385465_588157674554497_1465588111_n

Hallo liebe Freunde des schmatzenden Belletristikkonsums,

Eva Dotzler und Sasija Neumann, möchten gerne die Lesekabinett-Nacht ins Leben rufen. Und da ich ja schonmal bei einer Lesenacht von Eva mitgemacht habe, bin ich natürlich auch heute Abend wieder dabei, wenn es ab 20 Uhr heißt: Quält eure Bücher. Über 20 Teilnehmer haben zugesagt und ich freue mich mal wieder auf eine Runde fröhlichen Austausch untereinander.

Da ich nach den ersten hundert Seiten von Screwed in einer kleinen Leseflaute gefangen bin, habe ich mir gestern ein neues Buch von Bill Bryson, „Reif für die Insel“ gekauft und werde dann auch damit in die Lesenacht einsteigen. In diesem Sinne, bis nachher!

1. Update, 20:13: Huch, schon 8 Uhr? Da hab ich doch glatt den Anfang verpasst. Okay, nur um ein paar Minuten, aber trotzdem. Los geht’s mit der ersten Frage:

Mit welchem Buch startet ihr in die Lesenacht und wie oder durch wen kam die Auswahl dieses Buches zustande?

Mein Buch ist, wie schon erwähnt, Reif für die Insel von Bill Bryson. Ich habe es gestern gekauft, nachdem ich schon viele Bücher von Bill Bryson habe, habe ich es mir so mehr oder weniger zum Ziel gemacht, die komplette Bibliografie des Autors zu lesen und da kam dieses Buch gerade recht. Ich war auch in einer kleinen Leseflaute und Bryson holt mich da traditionell immer ganz gut raus, also war es logisch, dass ich dieses Buch jetzt lese.

Und damit lese ich dann auch mal los, auf Seite 38 fange ich an.

2. Update, 21:03:  Ich bin nebenher noch etwas am Chatten (Huhu Nicky!) und deshalb habe ich nur 34 Seiten gelesen, aber ich habe ja noch etwas Zeit. Jetzt beantworte ich erstmal die zweite Frage:

Wenn ihr JETZT in euer Buch eintauchen könntet, WO wärt ihr gerade und WAS würdet ihr am liebsten tun? 

Ich wäre gerade im Krankenhaus und würde eine fast leere Station beaufsichtigen. Das ist irgendwie komisch, weil es in dem Buch um Großbritannien geht, aber ita est. Naja, wie auch immer. Bei einem Ausflug auf eine andere Station würde ich übrigens eine halbe Seite später meine zukünftige Frau kennenlernen, vielleicht ist das ja spannender…

Ich lese (und chatte) dann aber auch mal weiter und melde mich pflichtbewusst in einer Stunde hier wieder.

 3. Update, 22:00: Pünktlich wie das Uhrwerk bin ich heute. Gerade bin ich von meiner Couch recht früh ins Bett umgezogen, will aber noch bis ein Uhr durchhalten. Auf Seite 118 stehe ich, das heißt, ich habe in der letzten Stunde 46 Seiten gelesen, weil ich ja eben noch immer am chatten bin, ist das nicht soo viel, aber ich denke, es ist völlig in Ordnung. Es ist zumindest mehr als die letzten 5 Tage zusammen.  Und nachdem dann auch die dritte Frage da ist, werde ich diese natürlich auch beantworten.

Wer sind eure Lieblingscharaktere den/die ihr beim Lesen sofort ins Herz geschlossen habt?“ (Allgemein)

Nun, in meinem aktuellen Buch mag ich Bryson als Ich-Erzähler und Protagonisten sehr gerne, logischerweise. Mein Lieblingscharakter ist jedoch Richard aus der Schwert-der-Wahrheit Saga. Nach c.a. 10 Seiten wusste ich, dass mir der Typ gefällt und 9000 Seiten später hat sich dieser Eindruck vollends bestätigt.

Und damit lese ich weiter, bis in einer Stunde!

4. Update, 23:17 Uhr: Aufgrund technischer Probleme kommt meine Antwort diese Stunde etwas später. 62 Seiten sind es geworden und es erwartet mich auch schon die nächste Frage.

Wenn ihr ein Interview mit „Andrea Bielefeldt“ organisieren müsstet, was wäre euch wichtig zu fragen? 

Ich fühle mich von meinem eigenen journalistischen Anspruch her nicht in der Lage, Interviews zu führen. In einem Gespräch würde ich aber gerne die ganzen finanziellen Aspekte des Autorendaseins ausloten. Wie sehen eigentlich Verträge bei einem Verlag aus, wie kann man veröffentlicht werden oder sich selbst veröffentlichen und letzten Endes natürlich auch, wie hält man sich so als Autor über Wasser oder ist „Autor“ heute nur noch ein Nebenjob?

Und damit, bis zum nächsten Update!

5. Update, 00:05 Uhr: Inzwischen bin ich ziemlich müde geworden. Von Seite 180 aus habe ich immerhin noch 46 weitere Seiten hinter mir gelassen, sodass ich doch schon einiges erreicht habe. Eine weitere Frage gibt es nicht zu beantworten, stattdessen dürfen wir alle uns an einem Suchbild austoben, das mich spontan an meinen Arbeitsplatz erinnert hat 😉

Ein paar Seiten werden es bei mir noch werden, vielleicht schaffe ich es ja noch bis zur Seite 250, denn ich bin natürlich schon ganz gespannt auf den Gewinner des Buches von Andrea Bielfeldt, die uns auch schon die dritte Frage präsentiert hat und Teil der vierten Frage war.

6. Update, 01:00 Uhr: Schon vor einigen Minuten habe ich mein Buch auf Seite 256 weggelegt. Das heißt für mich, dass ich in dieser Lesenacht stolze 210 Seiten geschafft habe und natürlich wieder eine Menge Spaß mit den lieben Menschen auf Facebook hatte. Ich werde jetzt schlafen gehen, spätestens seit einer Stunde bin ich nämlich echt ziemlich müde. Ich bin guter Dinge, dass ich bereits morgen Vormittag mein Buch beenden und mich dann wieder Screwed zuwenden kann und wünsche den verbliebenen Lesern eine tolle Nacht!

Doch… was lesen meine müden Augen da? Es ist ja noch die Verlosung offen. Und schlagartig erwache ich wieder und darf folgendes lesen:

win

Mit dieser tollen Überraschung verkrümele ich mich jetzt in mein Bett und möchte mich nochmal ganz herzlich bei Eva und Sasija für die tolle Organisation der Lesenacht bedanken. Gute Nacht euch allen!

6 Kommentare

  1. Wow, Florian.
    Klasse Blog hast du hier. Und wie schön dein Post zur Lesekabinett~Nacht is. Top. Da sieht man die Mühe und den Spaß den du beim Schreiben hast.

    Echt nice 😉

    Liebe Grüße Sasija aus der TARDIS 😉

  2. Hallo Florian!

    Erstmal: Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn meines Buches!
    Ich hoffe, du magst *Highschoolfantasymiteinemtouchmystik* ?

    Aufgrund blöder Internetprobleme konnte ich die Lesenacht leider nicht wirklich verfolgen … Dafür habe ich deinen Blog gelesen und bin jetzt auf dem neusten Stand 🙂 Danke dafür!

    Du hast übrigens einen sehr interessanten und sympathischen Schreibstil 😉

    Dein Gewinn geht voraussichtlich morgen in die Post. Ich wünsche dir viel Spaß in meiner Welt!

    Alles Liebe,
    Andrea Bielfeldt

    • Gestern ist dein Buch angekommen – einen lieben Dank dafür, ich hab mich wirklich sehr gefreut 🙂
      Highschoolfantasymiteinemtouchmystik klingt erstmal ganz gut – bin mal gespannt, was letzten Endes jetzt drinnesteht. Lese gerade noch ein Bibliotheksbuch, aber dannach ist deines dranne 🙂
      Dass dir mein Blog gefällt, freut mich sehr, danke für das Lob
      Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.