Permalink

1

Montagsfrage vom 28.09.2015

montagsfrage_banner

Guten Abend zusammen und Herzlich Willkommen zu einer etwas späteren Montagsfrage.

Bevor es dann am Mittwoch wieder mit dem ‚richtigen‘ Bloggen weitergeht, heute schon die aktuelle Montagsfrage:

Erinnerst du dich an ein Buch mit ausgefallenem, realen Schauplatz?

Ich mochte Metro 2033 sehr gerne, das spielt in der Metro von Moskau – und zwar vollständig dort, das war eine ziemlich coole Sache. Ansonsten fand ich besonders ‚ausgefallen‘ im Sinne von ‚besonders‘ den Klassiker von Remarque, „Im Westen nichts neues“, welches an der Westfront im 1. Weltkrieg spielt, für mich eine ziemlich eindrückliche Erfahrung, ebenso wie die realen Schauplätze von Die Wohlgesinnten im zweiten Weltkrieg.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen tollen Resttag und bis Mittwoch!

 

1 Kommentar

  1. Hey,

    von deinen genannten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber „Im Westen nichts neues“ schlummert auf meinem SuB friedlich vor sich hin. „Die Wohlgesinnten“ kannte ich bis jetzt noch nicht, aber es ist gleich mal auf meine Wunschliste gewandert, da ich mich für das Thema interessiere.
    Meine heutige Antwort ist nicht ganz so spektakulär, da ich mich doch immer wieder an den üblichen Orten wiederfinde: http://anjas-buecherblog.blogspot.com/2015/09/buchfresserchens-montagsfrage_28.html

    Liebe Grüße,
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.