Permalink

2

Montagsfrage vom 22.10.2018

Guten Morgen zusammen und Herzlich Willkommen zur heutigen Montagsfrage,

Leihst du Bücher aus Bibliotheken aus? Wenn ja: warum, wenn nein: warum nicht?

Ich muss zugeben, ich war in den letzten Monaten kaum noch in der örtlichen Stadtbibliothek. Dass ich für die Uni gelegentlich Bücher ausleihe – einfach weil wissenschaftliche Bücher viel zu teuer sind, um sie anzuschaffen, ist natürlich klar, für mein eigenes Lesepensum bediene ich mich in letzter Zeit aber vorwiegend aus meinem SuB. Grundsätzlich leihe ich aber auf jeden Fall Bücher aus Bibliotheken aus – aus mehreren Gründen. Zunächst kann ich mit einem Bibliothekszugang kosten- und regalplatzneutral für neuen Lesestoff sorgen, gerade wenn es um aktuelle Hardcover geht, möchte ich ungerne das Geld ausgeben, wenn ich nicht weiß, dass mir das Buch gefallen wird. Auch um Neues zu entdecken, ist das Stöbern in der Bibliothek gut.

Früher habe ich recht intensiv die Onleihe genutzt, also die Möglichkeit, eBooks auszuleihen. Da fällt dann auch der Faktor weg, dass Bibliotheksbücher nicht immer besonders appetitlich sind. Ansonsten habe ich da aber wenig gegen Bibliotheken – ganz im Gegenteil liebe ich es, in Bibliotheken herumzustöbern, leihe aber mittlerweile dank eines völlig überladenen SuBs nur noch wenige Bücher aus.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Woche und bis zu den nächsten Rezis.

Bis dahin!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.