Permalink

2

Montagsfrage vom 12.12.2016

montagsfrage_banner

Guten Morgen zusammen und herzlich Willkommen zur heutigen Montagsfrage – die vorletzte in diesem Jahre, denn die Montagsfrage macht dann ab dem 26.12. zwei Wochen Pause. Doch heute lautet sie:

Welchen Stellenwert nimmt das Lesen bei deiner Freizeitgestaltung ein?

Haha. Da steht wirklich Freizeit. Auch wenn ich dieses Semester immerhin ein bisschen Luft zum Atmen habe, wirklich viel Freizeitgestaltung im herkömmlichen Sinne habe ich gar nicht. Und wenn, dann ist das mal ein Theaterbesuch oder mal ein Abend, der halbwegs ‚frei‘ ist. Dann bin ich aber dank der Uni oft auch schon so fertig, dass ich für große Leseprojekte kaum noch Zeit finde und mich dann schon freue, wenn ich noch ein paar Seiten eines simplen Romans gelesen bekomme. Insofern ist es immer ein Kampf, das Lesen noch irgendwie in meinem Alltag unterzubringen. Feste Lesezeiten sind bei mir eigentlich nur Bus- und Zugfahrten und auch dort wird mein Lesepensum durchaus von meinem Unialltag bestimmt. Ansonsten versuche ich, mir immer mal ein halbes Stündchen irgendwo für ein paar Seiten abzuzwacken.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Woche und viel Spaß auf meinem Blog. Denn trotz der wenigen Lesezeit, schaffe ich es immerhin dennoch, hier einige Posts zu veröffentlichen.

Bis dahin!

2 Kommentare

  1. Immerhin scheinst Du ja doch regelmäßig Platz für ein paar entspannende Freizeitleseminuten zu schaffen. Und das trotz Stress. Da wird vielleicht nicht so viel Zeit auf das Lesen verwendet, aber der Wunsch zu lesen scheint doch immer präsent zu sein. Wunderbar.

    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.