Permalink

1

Montagsfrage vom 11.07.2016

montagsfrage_banner

Guten Abend zusammen und Herzlich Willkommen zu dieser späten Stunde zur heutigen Montagsfrage.

Wenn du einen Krimi/Thriller o.ä. liest, machst du dir selbst Gedanken darüber, wer der Mörder/Täter ist, oder lässt du dich prinzipiell vom Autor überraschen?

Nein, ich mache mir da in der Regel keine Gedanken darüber. Manchmal hat man Vermutungen, wie es gewesen sein könnte, aber ich suche da jetzt nicht nach Hinweisen, male Figurenkonstellationen auf oder mache irgendetwas derartiges, um den Mörder herauszufinden, dazu ist mein Detektivgen scheinbar nicht ausgeprägt genug – ich hoffe da immer, dass mir der Autor eine spannende Suche nach dem Mörder präsentiert und will da nichts vorwegnehmen – vor allem, weil ich Krimis ja auch meistens so als Balsam für die Seele lese und dann auch mal nicht so viel nachdenken möchte.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Woche, die bei mir persönlich gerade unimäßig enorm turbulent ist, aber hier auf diesem Blog zumindest in halbwegs ruhigen Gefilden fahren sollte.

Bis dahin!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.