Permalink

2

Montagsfrage vom 01.09.2014

montagsfrage_banner_neuEin herzliches Guten Morgen und willkommen zur Montagsfrage – in einem neuen Monat, der gleichzeitig mein letzter Monat daheim sein wird…

Die heutige Frage lautet: Wo bewegst du dich geographisch in deiner Lektüre?

Etwas schwierig zu beantworten, weil ich gerade zwischen zwei Büchern stehe. Ich befand mich in meinem vorigen Buch noch größtenteils in London und Außenbezirken unterwegs (The Silkworm – Robert Galbraith), werde dann mich dann aber gegen Nachmittag in Richtung Lothringen/Frankreich bewegen (Im Westen nichts Neues – Erich Maria Remarque)

2 Kommentare

  1. „Im Westen nix Neues“ ist genial! Es ist eines der weniger Weltkriegsbücher, die ich gelesen habe (obwohl ich die Epoche spannend finde *wer nicht*) Ich empfand das Buch als sehr eindringlich und drastisch. Besonders das Ende. Und dass man Schweine nich frisch geschlachtet essen soll 🙂 Kleiner Tipp zum Weiterlesen *ich bin Fan des Buches*: Kressmann-Taylor ‚Adressant unbekannt‘

    • Inzwischen habe ich das Buch auch gelesen und muss dir recht geben – es ist in der Tat genial! Besonders schön fand ich in meiner Ausgabe den ausführlichen Anhang, der noch einiges über die Entstehungsgeschichte und verschiedene Fassungen einzelner Szenen berichtet hat – das gibt nochmal einen ganz anderen Blick auf das Buch. Das von dir angesprochene Buch schaue ich mir mal an, danke für die Anregung!
      Lieben Gruß
      Flo

Schreibe einen Kommentar zu Evy Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.