Permalink

2

Challenge: “Let’s read it in English – as you like it.”

LRIIE032Hallo zusammen,

ergänzend zur OV-Challenge (und als frisch Cambrigde-Zertifizierter Englischsprecher 😀 ), habe ich mir für 2013 noch eine Lesechallenge ausgesucht – danach soll es aber erstmal reichen.

Die Lisa von Books & Senses veranstaltet zum dritten Mal eine Englisch Challenge, “Let’s read in English – as you like it” und ich dachte, da ich eh recht viel auf Englisch lese und das super mit der OV-Challenge kombinieren kann, mache ich doch mal mit.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die für mich in Frage kommen, entweder lese ich übers Jahr verteilt 15 englische Bücher oder jeden Monat eines.

Ich versuch erst mal, jeden Monat ein englisches Buch zu lesen, falls ich das mal einen Monat nicht schaffen werde, gibt es eben zum Jahresende einen kleinen Endspurt und ich schwenke zur ersten Variante um.

In diesem Post halte ich immer fest, welche Bücher ich auf Englisch gelesen habe und verlinke auch die Rezensionen.

Also denn, wünsch ich allen anderen Teilnehmern (und mir) viel Spaß!

Euer Flo

Liste mit Rezensionen nach Monaten:

Januar: Divergent – Veronica Roth (4,5/5 Sternen)

Februar: Brave New World – Aldous Huxley (3,5/5 Sternen)

März:  The Catcher in the Rye – J.D. Salinger (4/5 Sternen)

April:  Insurgent – Veronica Roth (4,5/5 Sternen)
Before I Go To Sleep – S.J. Watson (4/5 Sternen)

Juni: 1Q84: Book 1 – Haruki Murakami (5/5 Sterne)

August: City of Bones – Cassandra Clare (3,5/5 Sternen)

September: War Horse – Michael Morpurgo (5/5 Sterne)

Oktober: The Golden Egg – Donna Leon (4/5 Sternen)

November: Screwed – Eoin Colfer (3,5/5 Sternen)
The Cuckoo’s Calling – J.K. Rowling (4,5/5 Sternen)
The Janus Gate: Part One – L.A. Graf (3/5 Sternen)

Dezember: Gravity – Melissa West (4/5 Sternen)
The Lord of The Rings: The Fellowship of the Ring – J.R.R. Tolkien (5/5 Sternen)

Update, 27.12.2013:

Jetzt stehe ich etwas blöd da. Mit 14 gelesenen Büchern reicht es nicht für die 15 und weil ich im Mai und im Juli kein englisches Buch gelesen habe, ist es auch mit dem 1 Buch pro Monat etwas schwierig geworden. Aber es gibt ja auch noch die dritte Version dieser Challenge, man muss 10 Bedingungen erfüllen – und wenn man bei der Genreeinordnung nicht ganz so streng ist, habe ich sogar 11 Bedingungen erfüllt. There you go:

Das Buch muss…

  1. …der erste Teil einer Reihe sein: Gravity – Melissa West
    Das ist unbestreitbar so.
  2. …der zweite Teil einer Reihe sein: Insurgent – Veronica Roth
    Und auch hier ist es recht eindeutig.
  3. …eine Dystopie sein: Brave new World – Aldous Huxley
    Einiges was ich gelesen habe, geht als Dystopie durch – aber das hier ist wohl die Mutter aller Dystopien.
  4. …ein Krimi / Thriller sein: The Golden Egg – Donna Leon
    Wieder einiges, was man hier einordnen könnte, aber The Golden Egg ist definitiv ein Krimi.
  5. …vom Genre Urban Fantasy sein: Divergent – Veronica Roth
    Das ist nicht ganz eindeutig. Ich würde es eher als Dystopic Young-Adult Fiction einordnen, aber ich denke, mit einiger Legitimation kann man es auch als Urban Fantasy einordnen. Es spielt in einer real existierenden Stadt und es sind zahlreiche phantastische Elemente enthalten. Das Musterbeispiel City of Bones brauche ich aber noch für eine andere Kategorie.
  6. …vom Zeitreisen handeln. The Janus Gate: Part One – L.A. Graf
    Das war einfach. Ohne Diskussion, das ist ein Roman über Zeitreisen.
  7. …ein Contemporary / Realistic Fiction Buch sein: Before I go to Sleep – S.J. Watson
    Ich habe keine Ahnung, was das für ein Genre sein soll. Realistic Fiction ist Before I go to Sleep definitiv und es spielt auch in der Jetztzeit. Also sollte das passen.
  8. …ein Einzelband sein: The Catcher in the Rye – J.D. Salinger
    Auch hier hätte ich einiges nehmen können. Aber so weit ich weiß, gibt es vom Fänger im Roggen keine Fortsetzung.
  9. …aus der Sicht von zwei (oder mehr) Personen erzählt sein: 1Q84 Band 1 – Haruki Murakami
    Auch hier keine Diskussion, das ist recht eindeutig aus der Sicht von zwei Personen erzählt.
  10.  …von Vampiren handeln: City of Bones – Cassandra Clare
    Joa. Es kommen Vampire drinne vor und sie spielen auch eine recht tragende Rolle. Ich denke, das zählt.
  11. …vom Genre High Fantasy sein. The Lord of The Rings: The Fellowship of The Ring – J.R.R. Tolkien
    Auch relativ eindeutig, denke ich.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.