Permalink

0

Statistik für April 2015

Die Uni hat wieder angefangen. Es ist schon recht offensichtlich, dass ich im letzten Monat wirklich viel Lesezeit hatte, aber ich finde, auch diesen Monat, in dem ja durchaus wieder ein bisschen was zu tun war, kann sich noch sehen lassen. Immerhin 2200 Seiten, das gab es, den letzten Monat ausgenommen, zuletzt im Oktober. Coole Sache. Und auch die Bücher, die ich gelesen hatte waren – wenn auch viel Kanonliteratur dabeiwar – ich hatte soetwas ja angekündigt – durchweg ziemlich cool. Und wenn ich dieses Semester auch mal dauerhaft bei 2000 Seiten bleiben könnte, wäre das ganz gut, denn meinem SuB geht es wirklich nicht gut. Das Regal mit den ungelesenen Büchern platzt nachwievor aus allen Nähten… und es ist auch nicht förderlich, dass ich im letzten Monat mehrmals zu meinen Eltern gefahren bin… denn beim Umsteigen am Frankfurter Hauptbahnhof mache ich regelmäßig einen Abstecher zum bahnhofseigenen Laden voller günstiger Mängelexemplare… *hust*

In diesem Sinne, hier sind die Zahlen:

Anfangs-SuB-Stand: 77

Gelesen:
Bahnwärter Thiel – Gerhart Hauptmann (4/5 Sternen, 55 Seiten)
Deutschland ein Wintermärchen – Heinrich Heine (5/5 Sternen, 95 Seiten)
Der Kronrat (Askir #6) – Richard Schwartz (4,5/5 Sternen, 710 Seiten)
Berlin Alexanderplatz – Alfred Döblin (ohne Wertung, 586 Seiten)
Jakob von Guten – Robert Walser (4/5 Sternen, 164 Seiten)
By its Cover – Donna Leon (coming soon, 290 Seiten) [EN]

Hexer Hefte:
Der Hexer 55 (1,5/5 Sternen, 70 Seiten)
Der Hexer 56 (4/5 Sternen, 77 Seiten)
Der Hexer 57 (3,5/5 Sternen, 76 Seiten)
Der Hexer 58 (4,5/5 Sternen, 75 Seiten)

Gelesen (Deutsch): 1908 Seiten, 63,6 Seiten pro Tag
Gelesen (Englisch): 290 Seiten, 9,6 Seiten pro Tag
Gelesen (gesamt): 2198 Seiten, 73,2 Seiten pro Tag

Gekauft:
Gone Girl – Gillian Flynn
By its Cover – Donna Leon

Geliehen:

Geschenkt:
Echos der Vergangenheit – Mark Barnes (Rezensionsexemplar)

End-SuB Stand: 77

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.