Permalink

0

Monatsliste vom Mai 2017

Ich schäme mich fast für diese Monatsliste. Ich weiß auch gar nicht, wo dieser Monat hin sein soll, ich habe – ehrlich gesagt – gar keine Ahnung, wie er so schnell vorbeigehen konnte. Es stimmt, ich habe im Mai tatsächlich kaum gelesen – und ich habe ja schon in der letzten Monatsliste angedeutet, dass ich im Moment noch etwas mehr bzw. noch etwas anderes zu tun habe, als in den letzten Semestern. Das ist zwar für mich persönlich etwas unglaublich positives, führt aber leider dazu, dass meine Lesezeit noch weiter leiden muss. Ich versuche, dem im Juni wieder etwas Einhalt zu gebieten, muss aber mal schauen, dass ich mir aktiv ein paar Minuten Lesezeit am Tag freikämpfe – es ist für mich noch immer eine etwas neue Situation.

Insofern habe ich aus dem letzten Monat an Lesestatistiken so gut wie nichts zu präsentieren, habe sogar, im Moment, in dem ich diese Zeilen schreibe, kein Buch, das ich derzeit lese, lediglich ein Hörbuch, das mich aber vermutlich auch noch einige Wochen gefangen halten wird. Ich hoffe inständig, dass ich im Juni wieder etwas mehr präsentieren kann – vermute es aber auch und hoffe, dass ich bereits in den nächsten Tagen wieder dazu komme, ein Buch in die Hand zu nehmen. Bis dahin lasse ich euch mal mit den zugegeben sehr traurigen Zahlen alleine – immerhin gab es auch keinen SuB-Aufbau:

Gelesen:
Arthur Conan Doyle – Der geheimnisvolle Mord im Tal von Boscome (coming soon, 23 Seiten)

Gelesen (Deutsch): 23 Seiten, 0,74 Seiten pro Tag
Gelesen (Englisch): 0 Seiten, 0 Seiten pro Tag
Gelesen (gesamt): 23Seiten, 0,74 Seiten pro Tag

Gekauft:

Geschenkt/Aus dem Bücherschrank:

End-SuB-Stand: 112

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.