Permalink

3

Montagsfrage vom 01.02.2016

montagsfrage_banner

Hallo zusammen und herzlich Willkommen zur Montagsfrage. Da liegt nun der erste Monat im neuen Jahr schon wieder hinter uns und alle Studenten  – einschließlich mir – freuen sich gerade über Nachtschichten, um das Semester noch erfolgreich abschließen zu können. Und das ist auch der Grund, warum es letzte Woche etwas ruhiger hier war. Aber kommen wir zur Montagsfrage:

Buchhandlungen vs. Online-Shop – Wo kauft ihr ein?

Üblicherweise im Online-Shop von thalia.de. Ich kaufe inzwischen kaum noch Bücher, wenn dann, meist ein englisches Buch, das einfach dort am preiswertesten ist und immerhin ist es nicht Amazon. Wenn ich beispielsweise Lehrbücher o.Ä. kaufe, lasse ich sie mir gerne in die Filiale liefern oder bestelle sie auch da. Gerne hätte ich eine kleine unabhängige Stammbuchhandlung, aber hier in der Nähe ist tatsächlich keine, die mich auch nur annähernd anspricht oder mal auf Studenten und studentische Bedürfnisse zugehen würde. Schade eigentlich…

Ansonsten kaufe ich beispielsweise Mängelexemplare ganz normal in diversen Buchhandlungen, im Frankfurter Hauptbahnhof gibt es einen Buchladen mit Remmittenden, den ich häufiger mal aufsuche – und ansonsten lasse ich mir Bücher gerne schenken oder erhalte sie als Rezensionsexemplare – Danke dafür an alle, die mich diesbezüglich anschreiben!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Woche und hoffe, dass ich in dieser Woche wieder eine Rezension auf diesem Blog präsentieren darf. Seid gespannt. Bis dahin!

3 Kommentare

  1. Ich weiß, dass die Montagsfrage nicht mehr aktuell ist, aber ich wollte dann doch noch antworten. Ich glaube, ich weiß was du mit „studentischen Bedürfnissen“ meinen könntest. Meine Stammbuchhandlung hat zwar auch keine Bücher, die ich für mein Studium brauchen könnte in den Regalen stehen. Leider hat sie auch keine Reclams oder Lektüren, allerdings sind die Mitarbeiter immer total nett und hilfsbereit und bestellen Bücher auch zur Ansicht. Wenn ich also sage, dass ich mir gerne mal ein paar Bücher angucken würde, aber nur eins oder zwei kaufe, dann machen die das immer. Ich kann eigentlich jedes Buch dort bestellen und zur Not wird sogar direkt beim Verlag bestellt und meistens sind die Sachen direkt am nächsten Tag da. Ich glaube, es dürfte ziemlich klar sein, worauf ich hinaus will: am liebsten bestelle ich in „meiner“ Buchhandlung. ^^

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.